Linz
13.09.2020

Kurzandacht der Woche

Bild zum Weblog

[20/38] Gott schläft nicht …

„Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende“ (Jesus in Matthäus 28,20)

  • Wenn du am Morgen aufstehst, ist Gott mit seiner Fürsorge schon längst da!
     
  • Wenn dich ein Strudel von Angst und Sorge in die Tiefe ziehen will, ist die Liebe Gottes schon längst an deiner Seite.
     
  • Wenn Dir die Plage des täglichen Lebens den Atem nehmen will, breitet Gott schon längst seine Arme aus.
     
  • Wenn sich die Verzweiflung an dir festkrallen möchte, ist Gott schon längst da und trägt dich.
     
  • Wenn dir die Einsamkeit das Herz schwer macht, hat Jesus dich schon längst in seine Arme genommen.
     
  • Ehe du in Sündennot und Hoffnungslosigkeit verkommst, hat Gott längst einen Heilsplan zurechtgelegt.
     
  • Wenn du glaubst, Gott höre dich nicht und habe dich verlassen, hat Jesus für dich die furchtbare Verlassenheit von seinem himmlischen Vater damals am Kreuz schon auf sich genommen und deinen Weg nach Hause freigemacht.
     
  • Ehe du an deiner Sündenschuld verzweifelst und aufgeben willst, hat Jesus an deiner Stelle am Kreuz das entsetzliche Strafgericht für deine Sünde schon auf sich genommen und ertragen.

Du bist freigesprochen. Du bist durch Christus ein Kind Gottes. Es ist alles gut!

[MH]

zur Artikelübersicht 2020