Linz
12.07.2020

Kurzandacht der Woche

Bild zum Weblog

[20/29] Die Liebe Gottes glaubhaft weitersagen …

„In der Bruderliebe seid herzlich zueinander“ (Römer 12,10; Elberfelder Bibel)

Es gibt solche und solche Menschen. Manche aber gehören einer besonderen Spezies an. Wenn die den Raum betreten oder sich über den Gartenzaun lehnen oder auch nur den Kopf zur Tür hereinstecken, dann, ja dann geht die Sonne auf. Sie lächeln nicht nur, nein, sie sind ein Lächeln. Sie strahlen. Unaufdringlich, ungekünstelt, herzlich. Ihre Ausstrahlung ist wie ein Bad in einem Wellnessprogramm. Wie eine Oase im täglichen Einerlei auf unserem Weg durch die Wüste, mit Sand in den Schuhen. Wir fühlen uns wohl in ihrer Gegenwart. Das Lächeln kommt von ganz innen, von dort, wo sich bei anderen der Bodensatz von Abneigung und quälender Verdrossenheit sammelt. Der freundlich Lächelnde ist nicht weltfremd, sondern er sieht nur hinter den Horizont hinunter, wo die Hoffnung zu Hause ist und die Liebe, die Hilfsbereitschaft und die Umarmung.

„Seid herzlich zueinander“. Man müsste sie mit der Laterne suchen, sie werden gebraucht, die Herzlichen, die Freundlichen, die Strahlenden! Denen das Evangelium aus dem Herzen leuchtet und die so die Liebe Gottes glaubhaft weitersagen.  [MH]

zur Artikelübersicht 2020